ALLE RUBRIKEN SEHEN

Typische und beblümte Dörfer

Unique église à colombages d'Alsace -KuhlendorfLe GéraniumMaison typique fleurieMaison alsaciennes fleuries - Reimerswiller

 

Blumenschmuck : eine wahre Institution
 

Das Haguenauer Land wird Sie im Laufe der Saison durch seine Blütenzeit verzaubern. Die Häuser zeigen sich in ihrer schönsten Pracht! Die Geranie ist eine wahre Institution. Allerdings wird sie seit einigen Jahren mit anderen Blumenarten assoziiert um eine Variation im Blumendekor herbeizuführen. Ganz einfach prachtvoll ! Der Blumenschmuck und die Bepflanzungen, die von den unterschiedlichen Gemeinden auf den Strassen, an den Gebäuden und in den Anlagen eingesetzt werden, werden sie nicht enttäuschen!

Haguenau: Gütezeichen 3 Blumen (Die Stadt hat den Preis « Kreisverkehr des Jahres“ 2011 gewonnen).
Betschdorf und Kuhlendorf: 2 Blumen
Soufflenheim und Schwabwiller: 1 Blume

 

 

Eine authentische Umgebung : zwischen Dialekt und Fachwerk
 

Die Dörfer strahlen eine wahre Atmosphäre der Ruhe aus.
Hier und da, an einer Straßenecke oder in den Geschäften können Sie die Einwohner in ihrem regionalen Dialekt hören, die somit die Tradition fortbestehen lassen.

Das Bauerbe ist mit seinen mehrere Jahrtausende alten Fachwerk- Häusern und Bauernhöfen einfach bemerkenswert. Zahlreiche Symbole schmücken die Balken: die Raute steht für Fruchtbarkeit, das Andreaskreuz für Schutz und Vermehrung. Die Beschriftungen von Sonnenrädern, Tulpen und Sterne sollen das Haus vor Blitz, Feuer und Hexen schützen…

Die einzige Fachwerkkirche in Unterelsass steht in Kuhlendorf. Aus dem Jahre 1820 stammend wurde sie als Bet- und Schulhaus gebaut.

 

 

BACK